Verlässlich
geöffnete Kirchen

In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gibt es mehr als 4.000 Kirchen und Kapellen – von der kleinen romanischen Dorfkirche bis zum gotischen Dom. Die Gemeinden fühlen sich diesem bedeutenden Erbe seit Jahrhunderten verpflichtet. Viele der Kirchen sind deshalb nicht nur sonntags geöffnet – auch außerhalb der Gottesdienstzeiten dienen sie als Orte der Besinnung und Begegnung. Schauen Sie vorbei, treten Sie ein – Sie sind willkommen!

Karte
Offene Kirchen, Klöster und Kapellen in Mitteldeutschland

Die Kirche als Ort der Besinnung und der Begegnung ist auch außerhalb der Gottesdienstzeiten geöffnet, und zwar mindestens von April bis September ein halbes Jahr lang für fünf Tage pro Woche und je vier Stunden täglich. Besucher sind also willkommen.

Mitmachen
Erfüllt Ihre Kirche die Voraussetzungen?

Die Kirchenlandkarte Online bietet eine Internet-Übersicht über geöffnete Kirchen in Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie in angrenzenden Gebieten von Brandenburg und Sachsen. Eine Landkarte und Visitenkarten zu jeder einzelnen Kirche informieren Sie nicht nur über Adressen und Öffnungszeiten, sondern auch über den Baustil und Besonderheiten eines Gotteshauses sowie über besondere Angebote der Kirchengemeinden.

Sie möchten auch Ihre verlässlich geöffnete Kirche auf dieser Seite sehen? Dann senden Sie Fotos oder ein kurzes Vorstellungsvideo sowie einen Text zu Ihrer Kirche an: socialmedia@ekmd.de